Fremdsprachen online lernen

Im Gegensatz zu Lernsoftware oder den guten alten Lehrbüchern besitzen Online-Fremdsprachenkurse Vorteile: Fremdsprachen online lernen ermöglicht häufig eine Interaktion mit dem Lehrenden und ist noch dazu dynamisch gestaltet. Bemerkt der Übungsleiter, dass die Schüler nicht mitkommen, kann er darauf reagieren, indem er weitere Lernmaterialien zur Verfügung stellt.

Für wen sind Online-Angebote für Fremdsprachen geeignet?

Kinder und Jugendliche sollten vor dem PC nicht alleine gelassen werden. Ohnehin lernen Menschen am Besten, wenn sie sich mit dem Stoff mit anderen Schülern oder einer Lehrkraft austauschen können. Deswegen können solche Lernangebote weder Schule noch Nachhilfelehrer ersetzen. Sie können jedoch auch von der schnellen Rückmeldung und den damit zusammenhängenden Erfolgserlebnissen profitieren. Hinzu kommt, dass vielen Kindern die Arbeit mit dem PC an sich bereits Vergnügen bereitet.

Für Erwachsene, die sich weiterbilden wollen, sind Online-Sprachkurse ohnehin gut geeignet. Hier ist der größte Vorteil die freie Zeiteinteilung, die einen Sprachkurs mit dem Beruf vereinbar machen. Auch die vergleichsweise geringen Kosten sind ein zusätzlicher Vorteil. Nachteil ist, dass weder Kinder noch Erwachsene durch regelmäßige Anwesenheit motiviert sind, Stoff vor- und nachzubereiten und an den Sitzungen teilzunehmen. Für das Lernen übers Internet muss also wesentlich mehr Eigendisziplin aufgewendet werden.

Welche Portale gibt es zum Fremdsprachen online lernen?

SCOYO eignet sich vor allem für Schüler und bietet neben Sprachunterricht eine Aufarbeitung des Stoffes bis zur siebten Klasse. Er wird durch Animationen und Themenwelten vermittelt und somit für Kinder spannend vermittelt.

Babbel bietet Kurse für Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Deutsch an. Der Wiederholungs-Manager sorgt dafür, dass die Lernenden erst mit den Lektionen fortfahren, wenn der Stoff sitzt. Die Community ermöglicht außerdem, Kontakt mit ausländischen Teilnehmern aufzunehmen und dabei die erworbenen Kenntnisse anzuwenden.

PLANET-TMX und der Vokabeltrainer von dict.cc: Grammatik wird hier vernachlässigt, zum begleitenden Vokabellernen sind jedoch beide Dienste gut geeignet.

RUB: Die Ruhr-Universität Bochum bietet die Vermittlung von Tandem-Partnerschaften an, die auch online durchgeführt werden können.