Sie sind hier

Startseite

Suchmaschinen

Europäische Kommision verlängert Beweisaufnahme gegen Google

Die Europäische Kommission fordert interessierte Dritte zur Stellungnahme zu den Verpflichtungszusagen von Google auf. Zwar hatte der Konzern der Kommission bereits vier möglicherweise gegen das Kartellrecht verstoßene Geschäftspraktiken mitgeteilt und Lösungsvorschläge angeboten, allerdings geht dies vielen Konkurrenten nicht weit genug. EU-Kommissar Joaquin Almunia geht derzeit davon aus, dass Google sein Angebot nachbessern wird müssen.

Grünes Internet

Allein die Google-Suchabfragen verbrauchen genauso viel Strom wie die Stadt Heidelberg. Die CO2-Emmission der IT-Branche ist je nach Studie mindestens genauso, wenn nicht bis drei Mal so hoch wie die des internationalen Flugverkehrs. Da ist es in Zeiten wachsendes Umweltbewusstsein nicht verwunderlich, dass sowohl IT-Unternehmen als auch Nutzer zunehmend umdenken. Die Energieeffizienz soll steigen, es gibt „grüne“ Webhoster und spezielle Suchmaschinen.

Richtig googeln

Google verfügt über viele Möglichkeiten, die den meisten Nutzern nicht bekannt sind, die aber die Suchergebnisse wesentlich verbessern können. Vor allem sogenannte Codecs können die Ergebnisse verfeinern und erfordern nicht viel Aufwand. Um Codecs zu nutzen, werden sie einfach zusammen mit den Suchwörtern in die Suchleiste eingegeben.