Sie sind hier

Startseite

Browser

Warum nur, Opera?

Opera ist mein Lieblingsbrowser. Jahrelang zeichnete sich der Underdog durch tolle Neuentwicklungen aus, die dann von den größeren Browsern übernommen wurden. Vielleicht ist es da einfach konsequent, dass die norwegischen Entwickler jetzt mit Opera 15 eine finale Version herausgebracht haben, die alle tollen Features einfach nicht mehr besitzt oder versteckt. Aufgefallen ist mir das erst jetzt, weil Opera 12 dankenswerterweise nicht automatisch auf 15 aktualisiert wird. Es ist auch nach wie vor auf der Webseite der Entwickler zum Download verfügbar und kann parallel zu Opera 15 installiert sein.

Mozillas Persona – Einloggen ohne Datenweitergabe

Sich bei anderen Webseiten mit seinem Account bei Facebook, Google oder Twitter anzumelden ist zwar sehr praktisch, hat jedoch den Nachteil, dass der Nutzer auf diese Weise sehr viele Daten von sich preisgeben muss. Diese werden dann später vor allem zu Werbezwecken genutzt. Außerdem erhält der Anbieter unter Umständen Zugriff auf die Facebook-Pinnwand des Nutzers. Was bislang fehlte, war ein unabhängiger Dienst, der den Vorteil bietet, sich schneller und bequemer anmelden zu können, ohne dass Daten ausspioniert werden.

Welches ist der beste Browser?

Internet Explorer, Mozilla Firefox, Chrome, Safari und Opera – viele Browser buhlen heute um die Gunst ihrer Nutzer. Da fällt die Entscheidung schwer, welches Programm installiert werden soll, zumal sich die Geister gerade in dieser Frage scheiden. Dies ist nicht verwunderlich, da der Browsermarkt ohnehin seit Jahren schwer umkämpft ist.

Seiten